In den USA haben sich im Jahr 2014 bereits 16% der Unternehmen mit der Anreicherung von Leads beschäftigt. Ende 2016 waren es bereits 49%. Der rasch wachsende Markt ist auch in Deutschland auf dem Vormarsch. Allen voran B2B-Unternehmen können von Methoden profitieren, die zu vereinfachten Prozessen und Kostenersparnis führen. Unsere Liste der Marketing Automation Studien zeigt, wer wo Marketing Automation einsetzt.

Marketing Automation war bis vor ein paar Jahren in Deutschland weitgehend unbekannt. Die ersten Unternehmen setzen mittlerweile aber auch erfolgreiche Kampagnen um. Studien dazu sind selten und schwierig ausfindig zu machen. Unsere Liste zeigt eine Zusammenfassung von internationalen Marketing Automation Studien, die in 2017 besonders relevant sind.

Was ist Marketing Automation?

Unter Marketing Automation fasst man das Vorgehen zusammen, Nutzer automatisiert mit relevanten Inhalten anzusprechen. So können im Zusammenspiel von CRM-Systemen, Datenbanken und einer Marketing-Automation-Plattform Kampagnen effizient umgesetzt werden.

Automatisch funktionieren die Kampagnen allerdings nur, wenn man sich vorab Gedanken um die Ziele und Einrichtung des Systems gemacht hat. Ein intelligentes Aufsetzen der Kampagnen ist die Voraussetzung für die Steigerung der Effizienz – Die Definition der Ziele, ein Kriterium für den Erfolg.

Dass Marketing Automation auf dem Vormarsch ist, zeigt der Vergleich über die Jahre, mit den aus den Studien ersichtlichen Daten:

Nutzung von Marketing Automation

Studienübersicht 2017

Studie Veröffentlichung Key-Fact
Forrester – Measuring isn’t Managing – The new Rules of Marketing Perfomance Orchestration 2017 B2B-Marketers müssen agil handeln
Ascend2 – Marketing Automation Trends 2017 Für 76% hat MA einen entscheidenden Einfluss auf die Performance des Marketings
SalesFusion – Marketing Automation Platforms 2016 Hauptgründe für den Einsatz: Das Anreichern von Leads, das Erhöhen von Leads und die Lead-Qualität
DemandGen Report – Usage of Marketing AUtomation 2016 2/3 aller Unternehmen nutzen keine Marketing Automation
Spear Marketing – The state of Marketing Automation 2015 >Bei mehr als die Hälfte sind 25% der Datenbank nicht nutzbar (Datenleichen)
     

Wer sollte Marketing Automation einsetzen

Eigentlich besteht nicht die Frage wer Marketing Automation einsetzen sollte, sondern wie man es einsetzt. Je nach Business-Case stehen unterschiedliche Vorgehen zur Verfügung, um Informationen zur Zielgruppe zu gewinnen und diese in einen effizienten Prozess fließen zu lassen. Je nach dem welche Ziele verfolgt werden lassen sich für B2B-Unternehmen und B2C Unternehmen folgende Punkte auf der eigenen Website realisieren:

  • Newsletter-Abonnenten gewinnen
  • Kundenbindung erhöhen
  • Interessen der Nutzergruppen identifizieren
  • Up-/Cross-Selling betreiben
  • neue Produkte bewerben

Anbieter von Marketing Automation

Marketing Automation ist viel mehr als die reine Generierung von E-Mail Adressen. Das zeigt auch ein Vergleich der Tools. Während sich das OpenSource-Projekt Mautic darauf besinnt über Platzierungen auf der eigenen Seite Kontakte zu generieren, stellt Hubspot das Thema Inbound Marketing in den Mittelpunkt. Weitere Anbieter wie Marketo, Act-on oder eloqua sind ebenfalls auf die Kontaktgenerierung fokussiert. Der Unterschied basiert hauptsächlich in dem Einrichtung von Kampagnen bzw. der Skalierbarkeit.
Daneben gibt es Marketing Automation Anbieter, die ursprünglich einen anderen Fokus haben, aufgrund der Nähe zu dem Thema aber sehr geeignet sind, um ihre Tools auch in diese Richtung weiterzuentwickeln. Eigentlich als Digital Analytics Tool bekannt bietet Webtrekk bspw. mit der integrierten DMP eine Plattform als Grundlage zur Marketing Automation und somit Wege zur Marketing Automation und gleichzeitig Personalisierung der Seite. Optivo wiederum ist ein Anbieter für E-Mail Marketing und macht sich seine Stellung im Markt zu nutze, um ebenfalls eine integrierte Lösung für Marketing Automation anzubieten.

Unentschlossen welches Tool Ihnen weiterhilft?